MUSEEN AUF DER PLASSENBURG

Anreise

Sommerhalbjahr (April-Oktober):

Die Plassenburg ist zu Fuß oder mit dem Pendelbus "Plassenburgexpress" zu erreichen. Mit ihm können Sie bequem vom Stadtzentrum bis in den Kasernenhof der Burg fahren. Die direkte Zufahrt für Reisebusse ist leider nicht möglich, da es keine Wendemöglichkeit gibt. Auch fehlen öffentliche Parkplätze.

Der Plassenburgexpress fährt täglich während der Öffnungszeiten zur Plassenburg (siehe Link auf der rechten Seite). Gruppen können gerne auch gesonderte Termine vereinbaren.

Für Menschen mit Handycap ist mit einem Ausweis die Zufahrt selbstverständlich mit dem PKW möglich. Bitte an der Zufahrtsschranke den Klingelknopf.  „Kasse" drücken. Die Behindertenparkplätze sind ausgeschildert.

Mehr zur Barrierefreiheit

 Unser Tipp!

Planen Sie beim Parken genügend Zeit für den Besuch der Burg und der Museen ein. Kostenlose Parkmöglichkeiten in der Stadt bietet der Parkplatz am Schwedensteg. Ansonsten gibt es eine ganze Reihe günstiger Parkhäuser und Tiefgaragen in der Stadt. Unter dem Zentralparkplatz sowie an der Stadthalle befinden sich Tiefgaragen. Die erste Stunde können Sie diese Tiefgaragen kostenlos nutzen.

Winterhalbjahr (November-März):

Die Plassenburg ist zu Fuß oder mit dem Pkw  zu erreichen. Die eingeteilten Parkplätze im Kasernenhof können kostenfrei benutzt werden. Der Plassenburg-Express fährt als Bedarfsverkehr für angemeldete Gruppen.

 

Der interaktive Stadtplan zeigt übrigens neben den Sehenswürdigkeiten auch Parkplätze in der Stadt an, um Ihnen die Anreise zu erleichtern.

 Damit Sie uns leichter finden: Interaktiver Stadtplan von Kulmbach Google Maps

.

 

 

 

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung