MUSEEN AUF DER PLASSENBURG

Herzlich willkommen auf der Plassenburg


Die einstige Hohenzollernfestung hoch über Kulmbach ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Burg beherbergt vier Museen mit abwechslungsreichen Sammlungen und spannenden Informationen zur Geschichte der Burg, der Stadt und der Region.

AKTUELLES:

Ab Montag, 2. November 2020, müssen die Museen auf der Plassenburg bis voraussichtlich einschließlich Montag, 30. November 2020, für den Publikumsverkehr schließen.

Der Schöne Hof sowie die Außenanlagen sind jedoch weiterhin für den Besuch geöffnet. Die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln sind zu beachten.

Angesichts ansteigender Infektionszahlen haben Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 28. Oktober beschlossen, deutschlandweit abgestimmte und überall einheitlich durchzuführende Maßnahmen zu treffen. Der Ministerrat hat in einer Sondersitzung am 29. Oktober 2020 daher festgelegt, dass unter anderem Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, geschlossen werden müssen. Da dazu auch die Museen auf der Plassenburg gehören, muss der Besucherbetrieb eingestellt werden.

Der Schritt ist leider nötig, um die vielen Besucherinnen und Besucher, die täglich unsere Museumsräume besuchen, sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich vor einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus zu schützen.

Sie können die Burg zu Fuß oder mit der Stadtbuslinie 5 erreichen. Hier gibt`s nähere Infos.
Ab 2. November wird die Burg von der Stadtbuslinie nicht mehr angefahren. Die Zufahrt mit dem Pkw und das Parken im gekennzeichneten Bereich des unteren Burghofs ist möglich.

Über die gültigen Schutz- und Hygieneregeln können Sie sich hier informieren:

Gratis-Schnupperführungen - die Höhepunkte aus den Museen. Hier gibt`s weitere Infos

 

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung