MUSEEN AUF DER PLASSENBURG

Geburtstag im Museum

Kindergeburtstag inmitten von echten Schätzen oder Ritterrüstungen? Wir bieten unseren jungen Gästen an, ihren großen Tag bei uns zu feiern!

Das Geburtstagskind lädt seine Freunde direkt ins Museum ein und geht mit ihnen auf gemeinsame Entdeckungstour. Nach der Entdeckungstour geht´s dann ans eigene Gestalten.

Der Kindergeburtstag dauert 1 1/2 Stunden und ist je nach Programm für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren geeignet. Insgesamt können bis zu 10 Kinder bzw. Erwachsene teilnehmen. Preis pro Gruppe: 80 € inkl. Materialkosten und Eintritt (für Begleitpersonen).

Die Kindergeburtstage sind jederzeit während der regulären Öffnungszeiten der Museen buchbar (letztmöglicher Termin Sommermonate 16 Uhr, Wintermonate 14 Uhr, frühester Termin Sommermonate 9:30 Uhr, Wintermonate 10:30 Uhr).

Die Plassenburg ist zu Fuß oder mit der Stadtbuslinie 5 erreichbar. Nähere Infos zur Anreise finden Sie hier: Anreise

Falls Sie auf unser Angebot zurück­greifen möchten, bitten wir Sie, sich mindestens 14 Tage vorher anzu­melden. Das Anmeldeformular können Sie sich unten ausdrucken.

Wir freuen uns schon sehr auf unsere jungen Gäste!

Für Fragen und Buchungen wenden Sie sich bitte an die

Städtischen Museen 
Plassenburg                                                   
Festungsberg 27                                                                                      
96326 Kulmbach

Tel.  09221-940571 oder museen@stadt-kulmbach.de

Folgende Themen stehen zur Auswahl: 

 

"Das Kulmbacher Guckkästchen"

Nach der Art der Dioramen im Zinnfigurenmuseum stellen wir unser eigenes Diorama, ein Kulmbacher Guckkästchen her. Unter fachkundiger Anleitung basteln und bemalen wir ein Mini-Diorama mit Stadt- und Burgansicht, das wir mit nach hause nehmen können.

 

 

"Der vergrabene Schatz und was er uns erzählt"

Dieses Thema handelt von armen und reichen Menschen, von  Kriegsereignissen und wertvollen Besitztümern. Aber auch von Gold und Silber und vergrabenen Schätzen. In Kulmbach ist so ein Schatz vergraben und nach langer Zeit wieder entdeckt worden. Mit diesem "Pörbitscher Schatz" wollen wir uns näher beschäftigen, ihn im Museum betrachten und seine Geschichte erfahren. Jedes Kind gestaltet seine Schatztruhe für seine persönlichen Schätze.

 

 

„Von Rittern, Burgen u. Turnieren" - eine Reise zurück ins Mittelalter

Was wolltet Ihr schon immer über Ritter wissen? Unsere Museumspädagogin nimmt Euch mit auf eine Reise ins Mittelalter. Eine echte Ritterrüstung wartet auf Euch. Teile davon könnt Ihr selbst ausprobieren. Was waren die Rittertugenden? Wann wurde ein Page zum Ritter? Schließlich bastelt Ihr unter Anleitung Euren eigenen Ritterhelm, denn Ihr mit nach Hause nehmen könnt.