MUSEEN AUF DER PLASSENBURG

Pop Art goes Plassenburg - Ausgewählte Kunstwerke aus der Sammlung GDK Unternehmensberatung Franken GmbH

22. März - 16. Juni 2024

Pop Art goes Plassenburg - eine solche Ausstellung hat Kulmbach tatsächlich noch nicht erlebt! Vom 22. März bis zum 16. Juni 2024 ist in der Großen Hofstube der Plassenburg eine einzigartige private Sammlungsausstellung der Pop Art zu besichtigen. Verborgene Schätze haben in Kulmbach ja schon so etwas wie eine Tradition. In der jetzigen Ausstellung geht es aber nicht um goldglänzende Preziosen, sondern viel mehr um Schätze der Modernen Kunst.

Aus der hochkarätigen Sammlung der GDK Unternehmensberatung Franken GmbH kommen über 80 Werke namhafter Pop Art Künstler aus 70 Jahren ans Licht der Öffentlichkeit – was für ein Gewinn für unsere Stadt.

Als Highlight entsteht zur nicht öffentlichen Vernissage am 21. März der neueste Sammlungszuwachs als Live-Performance des Berliner Künstlerkollektivs TapeThat. Zudem eröffnet die Kunstgalerie AOA;87 (Bamberg/Berlin) ihren Pop-Up Art Space vor der Hofstube. Hier werden zeitgenössische Künstler zum Ausstellungsthema präsentiert werden. Sie sind gespannt? Wir sind es auch!

 

Die Ausstellung kann täglich ab 10:00 Uhr und ansonsten im Rahmen der Museumsöffnungszeiten sowie der Museumseintrittspreise besucht werden.